Presse

2018

380 Euro für Tierpark
Kreiszeitung, 04.07.2016

Der Jubel war groß – und befreiend im Park der Freudenburg. Lange harrten die rund 700 Besucher im Bassumer EM-Park aus, trotz der Kälte. Und am Ende wurden sie belohnt. Die deutsche Fußball-Elf gewann im Elfmeterschießen gegen Italien. Die Pause hatte Organisator Michael Gillner (2.v.l.) genutzt, um zusammen mit Axel Knoerig (l.) ein Trikot zu versteigern...
Zum Artikel ...

EM-Trikot mit Angies Signatur
Kreiszeitung, 02.07.2016

Die Besucher des EM-Parks an der Freudenburg können heute Abend nicht nur ein spannendes Fußballspiel (Deutschland gegen Italien) erleben, sondern auch noch etwas gewinnen. „Wie bereits zur Weltmeisterschaft 2014, werden wir auch in diesem Jahr das aktuelle EMTrikot, unterschrieben von der Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie vielen weiteren Kabinettsmitgliedern, in der Halbzeitpause versteigern“, berichtet Organisator Michael Gillner. Der Erlös wird zu 100 Prozent an den Förderverein Tierpark Bassum gehen. Axel Knoerig hat die Aktion initiiert und für die Unterschriften in Berlin gesorgt. Der Starteinsatz der amerikanischen Versteigerung liegt bei 100 Euro.
Zum Artikel ...

EM-Park in Bassum: Gute Stimmung trotz Nullnummer
Kreiszeitung, 18.06.2016

Das zweite EM-Spiel der deutschen Fußballer am Donnerstagabend wurde auch an der Freudenburg in Bassum mit viel Spannung verfolgt. Auf 850 bis 900 Personen schätzte Organisator Michael Gillner gestern die Zahl der Besucher. Ein Regenguss eine Stunde vor dem Anpfiff hatte zunächst für Sorgenfalten gesorgt. Doch zum Anpfiff präsentierten sich die Sitzreihen wieder sehr gut gefüllt. Und auch die Stimmung war prächtig – trotz der Nullnummer. Dem Ergebnis konnte Gillner durchaus etwas Positives abgewinnen. „Das macht die Situation für Dienstag umso spannender.“ Dann nämlich geht’s gegen Nordirland – Anpfiff ist um 18 Uhr.
Zum Artikel ...

Die Nationalelf siegt – und die Technik in Bassum spielt mit
Kreiszeitung, 14.06.2016

Mit dem erwarteten Sieg erfüllte die deutsche Fußballnationalmannschaft die Wünsche der rund 400 Besucher, die zum Open-Air-Viewing auf das Gelände der Freudenburg gepilgert waren. Michael Gillner und sein Team hatten dort einen „EMPark“ eingerichtet. Zum siebten Mal, so rechnete er vor, konnte dank der Unterstützung durch Sponsoren den Bassumer Fußballfreunden ein solches Fest angeboten werden.
Weiter lesen ...

Sonderseite
Kreiszeitung, 11.06.2016

"Eine tolle Atmosphäre"....
Weiter lesen ...

EM an der Freudenburg
Weserreport, 08.06.2016

Gemeinsam sollen Fußballfans aus Bassum und dem Umland mitfiebern, wenn die Deutsche Fußballnationalmannschaft sich dem Europa-Vergleich stellt.

Damit nicht nur Karteninhaber die Fußball-Europameisterschaft genießen können, organisieren örtliche Akteure ein „Fanfest“ in der Hachestadt. In enger Zusammenarbeit von Video-Art, dem Sport-Förderverein und der Bassumer Wirtegemeinschaft entsteht an der Freudenburg alle zwei Jahre der WM-, oder wie in diesem Jahr, der EMPark.
Weiter lesen ...

Familien feiern Fußball-Fest
Wochentipp, 11.05.2016

BASSUM - Ein Fest für die ganze Familie: Beim Public Viewing an der Bassumer Freudenburg können Männer Fußball schauen, Frauen Kinofilme oder Serien gucken und Kinder bei der Schaumparty mitmachen. Das Angebot des Organisationsteams um Michael Gillner gilt für Frauen und Kinder, die sich nicht für die Europameisterschaft und die deutsche Nationalmannschaft interessieren.
Weiter lesen ...

EM-Spiele auf Riesen-Leinwand
Kreiszeitung, 06.05.2016

Was vor zehn Jahren als zartes Pflänzchen begann, hat sich als festes Event etabliert: das Public-Viewing im Park der Freudenburg. Nun steht die Fußball-Europameisterschaft bevor, und die veranstaltende Wirtegemeinschaft Bassum erneut in den Startlöchern. „Wir haben die Weltmeisterschaft 2014 nach Bassum geholt, jetzt holen wir auch die Europameisterschaft in die  Lindenstadt“, sagt Michael Gillner voller Selbstbewusstsein. Er ergänzt: „Bei der WM vor zwei Jahren hatten wir bei jedem Spiel der deutschen Mannschaft zwischen 1000 und 1500 Besucher. Daran wollen wir in diesem Sommer anknüpfen.“
Weiter lesen ...

Mehr Leinwand, mehr Beamer, mehr Spaß
Syker Kurier, 12.04.2016

Immer wenn es eine Fußball-Weltmeisterschaft oder eine Europameisterschaft (EM) gibt, haben einige Bassumer viel zu tun - gilt es doch, eine kleine Tradition fortzuführen: Public Viewing an der Bassumer Freudenburg. Verantwortlich dafür zeichnet Michael Gillner mit einem zehnköpfigen Team. Wenn Jogis Jungs im Sommer in Frankreich bei der EM um Tore ringen, soll das auch wieder an der Freudenburg live und in Farbe zu sehen sein, im EM-Park.
Weiter lesen...


Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.